Live Online Trainings interaktiv gestalten 2 – Tools für abwechslungsreiche Online-Seminare

Termin: 16.12. 15 – 18 Uhr

So, wie du dir für physische Präsenzseminare nicht immer aussuchen kannst, wie gut ausgestattet der Raum ist, in dem du trainierst, so hast du in Live Online Trainings vielleicht auch nicht immer die Möglichkeit, mit deinem Lieblings-Webinar-Tool zu arbeiten. Oft kommt es vor, dass wir mit einer Webinar-Software arbeiten müssen, die kaum Funktionen für das interaktive Arbeiten mit unseren Teilnehmenden bietet. Zum Glück gibt es aber eine Reihe von tollen Webanwendungen, die du nutzen kannst – und zwar unabhängig davon, welches Webinar-Tool du im Einsatz hast. Die Möglichkeit, deinen Bildschirm freizugeben steht dir in jeder Webinar-Anwendung zur Verfügung. Das gibt dir die Freiheit, externe Tools einzusetzen, die du über deinen Browser aufrufen kannst. Die Teilnehmenden können entweder über ihr Handy aktiv mitmachen, oder du schickst ihnen den Link zu dem Tool über den Chat.

In diesem dreistündigen Online-Workshop stelle ich dir Tools vor, die kostenlos nutzbar sind und für die sich deine Teilnehmenden nicht registrieren müssen. Du erlebst die Anwendung dieser Möglichkeiten aus Teilnehmerperspektive. So kannst du einschätzen, ob sich das Tool für deine Zielgruppe eignet. Außerdem zeige ich dir natürlich, wie du diese Anwendungen selbst für deine Trainings nutzen kannst.

Nach diesem Live Online Training kennst du verschiedene Tools, die du für deine Online-Seminare einsetzen kannst. Du weißt, wie du sie nutzt und kannst einschätzen, ob sie für dich und deine Zielgruppe passend sind.